NewWorld Broadway Glam

 

From the new world and Broadway Glam


Das Klosterkonzert Marienrode 2020 steht im Zeichen amerikanischer Klassiker.


Am 2.12.2019 beginnt der Vorverkauf.


Für das Klosterkonzert Marienrode 2020 unter dem Titel „From the new world and Broadway Glam“ beginnt am 2.12.2019 der Kartenvorverkauf. Es wird ein zweiteiliger Konzertabend, der im ersten Teil ganz im Zeichen Nordamerikanischer Klassik-Kompositionen stehen wird.
Nach der Konzertpause werden Höhepunkte berühmter und bereits „klassischer“ Broadway-Musicals mit Gastsolisten und der TfN Philharmonie aufgeführt.

Die Leitung des Marienroder Klosterkonzerts 2020 obliegt dem im Las Vegas/USA aufgewachsenen und inzwischen in Berlin ansässigen, jungen Dirigenten Evan-Alexis Christ. www.evan-christ.com


Moderiert wird dieser Abend von Uwe Tobias Hieronimi, Schauspieler und Sänger des Theater für Niedersachsen.


Große Kompositionen der US-amerikanischen Klassik bilden mit George Gershwin, Aaron Copland, Leonard Bernstein, Antonin Dvorak u.a. den Auftakt und ersten Teil dieses Klosterkonzertabends.


Nach kulinarischer Pause, einem speziellen künstlerischen Zwischenprogramm auf der Wiese des Klosters, werden im zweiten Konzertteil Höhepunkte weltbekannter Broadway-Musicals wie „West Side Story“, „Kiss me Kate“ u.a. dargeboten. Hierfür sind besondere Gastsolisten vorgesehen, deren Namen noch zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden.


Traditionell wird es für Konzertbesucher/innen einen kostenfreien Bustransfer vom Parkplatz Bosch zum Kloster Marienrode geben.


Karten für das Konzert sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen ab 35,80 Euro erhältlich.